Vom Meister in der Kreisliga zum Vize-Meister in der Bezirksliga - durch eine starke Rücksaison vom vorletzten auf den zweiten Platz!

Anfängliche Naivität? Oder war es einfach nur Pech? Haben wir die neue Klasse unterschätzt?

  • TT_Damen1_2016_w1200

Unsere Hinrunde lief irgendwie durchwachsen, mal verloren, mal unentschieden, aber auch gewonnen. Die neue Klasse gefiel uns gut, viele nette Mannschaften und neue Herausforderungen warteten dort auf uns. Dann fanden wir uns allerdings plötzlich auf dem Abstiegsrelegationsplatz wieder. Es hatte uns erwischt! Und das gefiel uns so gar nicht gut. Und nun?
Kurz vor Weihnachten mussten wir uns neu sammeln. Das neue Credo: Mobilisieren aller Ressourcen (insbesondere im oberen Paarkreuz), Training verstärken, endlich feste installierte Doppel trainieren, natürlich auch ein bisschen Taktik und den Gegner nicht unterschätzen.
Es hat sich ausgezahlt! Die Rückrunde lief klasse, fünf Siege (auch gegen den Meister) und ein Unentschieden - an dieser Stelle: Herzlichen Glückwunsch nach Wellingholzhausen.

 Und unerwartet sind wir Vize-Meister!

nach oben